Maler-Lehrlingswettbewerb 2019

Lehrlingswettbewerb 2019

Auch dieses Jahr organisiert das OK wieder einen Lehrlingswettbewerb für alle Maler-Lernenden der Berufsschulen Chur, Buchs und Wattwil. Wir geben damit den Lernenden die Möglichkeit, ihre vielfältig farbigen Talente auszuleben. Wir haben wiederum einen attraktiven Wettbewerb mit viel Kreativpotential zusammengestellt.

Fast 75% der Lernenden aus den Berufsfachschulen Chur, Buchs und Wattwil haben sich für den Lehrlingswettbewerb angemeldet!

Hier stehen die Informationen zu den einzelnen Wettbewerben zur Verfügung!

1. Lehrjahr: Wettbewerbsbeschrieb als .pdf

2. Lehrjahr: Wettbewerbsbeschrieb als .pdf

3. Lehrjahr: Wettbewerbsbeschrieb als .pdf

Kennwortkarte als .pdf


1. Lehrjahr


2. Lehrjahr_1


2. Lehrjahr_2


3. Lehrjahr_1


3. Lehrjahr_2



Abgabe der fertigen Wettbewerbsarbeiten:   bis am 15. März 2019

NEU! Öffentliche Wettbewerbsausstellung am BWZT Wattwil:       

1. April bis 6. April 2019

Preisverteilung in Wattwil am BWZT:   Samstag, 6. April 2018 14:00 Uhr



Maler-Lehrlingswettbewerb 2018

PowerPoint zum Rangverlesen als .pdf

Beeindruckend kreative Arbeiten am 

Maler-Lehrlingswettbewerb 2018

Viele Interessierte an der Ausstellung

Am Samstag, 24. März 2018 trafen sich rund 320 Personen zur Ausstellung und Rangverkündigung des Maler-Lehrlingswettbewerbs am Berufs- und Weiterbildungszentrum in Buchs.
Vom ersten bis zum dritten Lehrjahr stellten die jungen Berufsleute ihr präzises, handwerkliches Geschick unter Beweis.
Das grosse Einzugsgebiet aus den Kantonen Graubünden, Glarus, St. Gallen, den beiden Appenzell und dem Fürstentum Lichtenstein bescherte der Ausstellung eine bunte Vielfalt der unbegrenzten kreativen Möglichkeiten.

Beeindruckende Kreativität
Die Wettbewerbsbedingungen liessen auch dieses Jahr eine grosse Vielfalt von Farben und Formen zu und begeisterten die Besucher spürbar.

Die Lernenden im ersten Lehrjahr durften ein Klemmbrett zum Thema «WICHTIG!» gestalteten.
Als spezielle Herausforderung musste ein Prisma mit 55mm Schenkellänge mit den sechs Spektralfarben in der richtigen Reihenfolge aufgemalt werden. 

Welcher WC-Deckel darf es sein?

Zum Thema „Time out!“ im 2. Lehrjahr wurde ein WC-Deckel abgegeben. Das Thema musste in die Gestaltung miteinbezogen werden. Das führte zu ausgefallenen Ideen und variantenreichen Ausführungen. Die Gestaltung eines Vogelhauses zum Thema „Ausgeflogen“ forderte die Lernenden im 3. Lehrjahr heraus. Ein abgegebener Farbton musste genau nachgemischt und ein umlaufendes Band, 15mm ab Boden in einer Breite von 20mm ohne Unterbruch, frei gestaltet werden.

Erstplatzierte 1. Lehrjahr

Die Qualität der gestalteten Werkstücke war teilweise sehr hoch. So erstaunte auch die hohe Punktezahl der Bestrangierten nicht. Von möglichen 200 Punkten im 1. und 2. Lehrjahr holten sich mit 165 Punkten im 1. Lehrjahr Lorena Toggwiler und im 2. Lehrjahr mit 182 Punkten Milena Capeder den ersten Rang. Frau Toggwiler absolviert ihre Lehre bei der Firma Widmaier Schiers AG in Schiers/GR und Frau Capeder bei der Firma Maler Furger in Vals/GR.
Im 3. Lehrjahr konnte Aisha Hüppin mit 225, bei möglichen 250 Punkten, brillieren. Sie absolviert ihre Lehre in der Firma Maweg GmbH in Kaltbrunn/SG.

Spannende Rangverkündigung

Hanspeter Alder, Mitglied Zentralvorstand SMGV

Zur Rangverkündigung in der auf den letzten Platz besetzten Aula überbrachte Herr Hanspeter Alder, Mitglied des Zentralvorstandes des SMGV beste Grüsse. Er lobte das Engagement der jungen Berufsleute und zeigte sich beeindruckt von der hohen Qualität der Arbeiten. Weiter dankte er den Verantwortlichen des Berufs- und Weiterbildungszentrums in Buchs für die Gastfreundschaft, den Ausbildnern, die sich für die Lernenden einsetzten und sie zu solch tollen Leistungen anspornten und den Organisatoren des Wettbewerbs.

Erstplatzierte 2. Lehrjahr

Die Spannung stieg, als nun die Rangliste verkündet wurde. Unter Applaus konnten die Gewinner der ersten zehn Ränge jedes Lehrjahres Geschenkgutscheine im Gesamtwert von Fr. 3000.-  in Empfang nehmen. Für die Plätze eins bis drei gab es zudem einen Blumenstrauss.

Nachfolgend die Erstplazierten der einzelnen Lehrjahre:

1. Lehrjahr:    

1. Rang: Lorena Toggwiler, Lehrbetrieb Widmaier Schiers AG, Schiers GR

2. Rang: Zeremariam Teklemichael, Lehrbetrieb Fontana & Fontana AG, Jona SG

3. Rang: Simone Sergi, Lehrbetrieb Malerei Lendi GmbH, Walenstadt SG

Erstes Lehrjahr v.l: Zeremariam Teklemichael (2.), Lorena Toggwiler (1.), Simone Sergi (3.)


2. Lehrjahr:     

1. Rang: Milena Capeder, Lehrbetrieb Maler Furger, Vals GR

2. Rang: Nicole Hellbrück, Lehrbetrieb Fontana & Fontana AG, Jona SG

3. Rang: Laura Homberger, Lehrbetrieb Fontana & Fontana AG, Jona SG

Zweites Lehrjahr v.l: Nicole Hellbrück (2.), Milena Capeder (1.), Laura Homberger (3.)


3. Lehrjahr:     

1. Rang: Aisha Hüppin, Lehrbetrieb Maweg GmbH, Kaltbrunn SG

2. Rang: Corina Thür, Lehrbetrieb Farbe und Design, Rebstein SG

 3. Rang: Janina Roth, Lehrbetrieb Senn Malerei AG, Wittenbach SG

3. Lehrjahr v.l: Corina Thür (2.), Aisha Hüppin (1.), Janina Roth (3.)


Goldvreneli als Sonderpreis

Der Sonderpreis für die konstanteste Leistung der letzten drei Wettbewerbsjahre wurde dieses Jahr zum vierten Mal vergeben. Das 20er-Goldvreneli konnte vom Sponsor Josef Dolder AG, St. Gallen durch Herrn Kurt Heller an Aisha Hüppin, Benken SG vom Lehrbetrieb Maweg GmbH, Kaltbrunn SG übergeben werden. Sie hat den Preis hoch verdient, denn Ihre Wettbewerbsarbeiten erreichten in jedem Lehrjahr den ersten Platz!

Aisha Hüppin, Benken SG, Gewinnerin Goldvreneli

Das Organisationskomitee dank allen Mitwirkenden und freut sich bereits auf nächstes Jahr zur Ausstellung in Wattwil SG am BWZ Toggenburg

Bilder der 10 Erstplazierten jedes Lehrjahres

beim Draufklicken werden die Bilder grösser!

1. Lehrjahr

1. Rang Lorena Toggwiler


2. Rang Zeremariam Teklemichael



3. Rang Simone Sergi


4. Rang Shirin Tarikhi


5. Rang Adrienne Scherrer


6. Rang Lynn Gantenbein


7. Rang Mohamed Kahn Soltani


8. Rang Santiago Montes


9. Rang Janine Hämmerli


9. Rang Eva Luana Garcia Fischer


9. Rang Xenia Aurelia Haas


2. Lehrjahr

1. Rang Milena Capeder
2. Rang Nicole Hellbrück


3. Rang Laura Homberger


4. Rang Elina Asam


5. Rang Sandro Vogt


6. Rang Shannon Abplanalp


7. Rang Fabiana Krüger


8. Rang Norina Kling


8. Rang Nina Marti


10. Rang Cindy Schnoz


3. Lehrjahr

1. Rang vordere Seite Aisha Hüppin


1. Rang hintere Seite Aisha Hüppin

 


2. Rang Corina Thür


3. Rang Janina Roth


4. Rang Philipp Dotzer


5. Rang Stephanie Regius


6. Rang Susan Wildermuth


7. Rang Anne Melzer


8. Rang Larissa Rohner


9. Rang Rebecca Hitz


9. Rang Eveline Brändli



1. Lehrjahr

Gestaltung Klemmbrett zum Thema: WICHTIG!

Prisma als Gestaltungselement


Klemmbrett

 

Wettbewerbsbeschrieb als .pdf

*********************************************************************

2. Lehrjahr

Gestaltung WC-Deckel zum Thema: Time out!

WC.-Deckel


WC-Deckel offen


Wettbewerbsbeschrieb als .pdf

Anstrichempfehlung: POLYSIL Grundierung;  erhältlich bei:
Belfa AG, Flughofstrasse 52, 8152 Glattbrugg, Tel. 044 874 66 66
Merkblatt als pdf

**************************************************************************

3. Lehrjahr

Gestaltung Vogelhaus zum Thema: Ausgeflogen


Vogelhaus seitlich


Vogelhaus vorne


Wettbewerbsbeschrieb als .pdf

****************************************************************





8.